Digitales Informationssystem für die Theologie

Thema:
Digitales Informationssystem für die Theologie
Art:
BA
BetreuerIn:
Michael Achmann
BearbeiterIn:
Kilian Bogner
ErstgutachterIn:
Christian Wolff
Status:
in Bearbeitung
Stichworte:
theologie, datenbank, web app, metadaten, digital humanities, user-centered design
angelegt:
2021-02-12

Hintergrund

Die Professur für Pastoraltheologie und Homiletik der Universität Regensburg möchte eine Datenbank zu ihrem Forschungsfeld im Bereich Gewalt gegen erwachsene Frauen in der katholischen Kirche anlegen. Auf einer digitalen Plattform sollen Texte und die zugehörigen Metadaten gesammelt werden. Recherche und Pflege der Daten sollen über ein einfach zu bedienendes Web-Interface erfolgen.

Zielsetzung der Arbeit

Zu Beginn müssen Stake-Holder-Gespräche mit den Fachwissenschaftler*innen der Theologie geführt werden um die Anforderungen an das Projekt zu erfassen. Im weiteren Verlauf soll ein erster Prototyp für ein Informationssystem aufgebaut werden. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf einer modularen Entwicklung: Backend und Frontend sollen über eine API kommunizieren, um in späteren Versionen neue Module in das Projekt einpflegen zu können. Nach Implementierung eines Prototypen soll dieser mit den Theolog*innen evaluiert werden. Die konkreten Ziele sind abhängig vom angestrebten Abschluss und der Zahl der Studierenden, die das Thema bearbeiten. In einem ersten Schritt wäre die Implementierung des Prototypen auch alsWebapplikation ohne API möglich, solange diese geplante Erweiterung mitgedacht wird.

Konkrete Aufgaben

Das Thema eignet sich für B.A. und M.Sc. /M.A. (besonders MA-DH), die konkreten Aufgaben werden im Gespräch mit dem Dozenten an den jeweiligen Abschluss angepasst.

  • Literaturrecherche & Technikrecherche (1 Wochen)
  • Stake-Holder Gespräch & Auswertung (1 Woche)
  • Datenontologie, Recherche nach Datenstandards (1 Wochen)
  • Entwicklung eines Prototypen (3 Wochen)
  • Evaluation Prototyp (2 Wochen)

Erwartete Vorkenntnisse

  • ListenpunktDatenbankdesign, Datenontologie.
  • Programmierkentnisse, z. B. Node.js, Python, PHP. Umsetzung auch mit FaaS-Architektur denkbar.
  • Software-Engineering & User-Centered Design.
  • Grundkentnisse Webdesign.

Weiterführende Quellen

Nach Absprache mit dem Betreuer.

arbeiten/digitales_informationssystem_fuer_die_theologie.txt · Zuletzt geändert: 26.03.2021 08:27 von Michael Achmann
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki