XPATH-Patterns für AUTOSAR. Weiterentwicklung eines JXPATH-Interpreters für das AUTOSAR-Modell

Thema:
XPATH-Patterns für AUTOSAR. Weiterentwicklung eines JXPATH-Interpreters für das AUTOSAR-Modell
Art:
BA
Betreuer:
Christian Wolff
Student:
Philip Braun
Professor:
Christian Wolff
Stichworte:
JXPath, Interpreter, AUTOSAR
angelegt:
2015-01-12
Beginn:
2015-03-01
Ende:
2015-04-30

Hintergrund

Bei einem externen Partner wird aus XML-Daten ein Objektgraph generiert. Für die Arbeit mit diesem Graph existiert bereits ein auf JXPath(Apache Commons) basierender Interpreter, der es ermöglicht XPath Ausdrücke auf Objektgraphen anzuwenden. Externer Partner: Continental Automotive GmbH

Zielsetzung der Arbeit

Da der bestehende Interpreter nur eine Erweiterung von JXPath für einen spezifischen Problemfall darstellt wird eine mächtigere, generische und konfigurierbare Lösung angestrebt. Diese soll mit Hilfe von Abfrage-Patterns umgesetzt werden. Die vor der Laufzeit in einer Konfiguration festgelegten Patterns sollen während der Laufzeit auf die Abfrage angewandt werden. Dies ermöglicht, abhängig vom jeweiligen Pattern, zum Beispiel die Anpassung der Abfrage an Eigenheiten des Objektgraphen. Neben der Erweiterung der JXPath Such- und Selektions-Funktionen um die Unterstützung von Patterns soll auch eine Methode implementiert werden, die Vorschläge zur Vervollständigung der Suche liefert und ebenfalls auf Patterns basiert(Autocompletion).

Konkrete Aufgaben

  • Erarbeiten geeigneter Patterns zur Lösung spezifischer Probleme des zugrunde liegenden Graphen
  • Erweiterung des Such- und Selektions-Mechanismus zur Unterstützung von Patterns
  • Implementierung einer Autocompletion auf Pattern-Basis

Erwartete Vorkenntnisse

  • Gute Java-Kenntnisse
  • Kenntnisse von XPath und JavaBeans von Vorteil

Weiterführende Quellen

arbeiten/weiterentwicklung_eines_jxpath-interpreters.txt · Zuletzt geändert: 05.10.2015 22:53 von Raphael Wimmer
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki