Der Weg ist das Ziel. Wie hängen spatial abilities und Navigation im Hypertext zusammen?

Thema:
Der Weg ist das Ziel. Wie hängen spatial abilities und Navigation im Hypertext zusammen?
Art:
BA
Betreuer:
Markus Kattenbeck
Status:
Entwurf
Stichworte:
Navigation;
angelegt:
2018-01-18

Hintergrund

Die sog. navigational metaphor ist seit Beginn des Hypertexts oftmals zur Bescchreibung für das Folgen von Links verwendet worden. Ob dabei ähnliche kognitive Fähigkeiten nötig sind, wie das bei realweltlicher Navigation der Fall ist, bleibt bisher ungeklärt.

Zielsetzung der Arbeit

Die Arbeit soll der Fragestellung nachgehen, ob sich aus den spatial abilities von Teilnehmenden Rückschlüsse auf deren Navigationsverhalten in großen Hypertextbasen ziehen lassen. Ziel ist daher das Design eines auf Wikipedia basierenden Navigationsexperiments, bei dem Teilnehmende den Weg zwischen Seiten selbstständig finden müssen, ohne die Suchfunktion zu verwenden. Das Experiment soll online durchführbar sein. Es soll außerdem Tests der sog. spatial abilities der Versuchspersonen umfassen.

Konkrete Aufgaben

  • Auswahl geeigneter psychologischer Tests
  • Definition geeigneter Beobachtungskriterien für das Experiment
  • Umsetzung eines Experimentiersystems, z.B. als Browser-Plugin
  • Auswertung der Daten
  • Dissemination

Erwartete Vorkenntnisse

tbd

Weiterführende Quellen

tbd

arbeiten/der_weg_ist_das_ziel._wie_haengen_spatial_abilities_und_navigation_im_hypertext_zusammen.txt · Zuletzt geändert: 05.11.2018 16:46 von Alexander Bazo
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki