Evaluation der Barrierefreiheit von Webauftritten für visuell eingeschränkte Menschen am Beispiel der DATEV eG

Thema:
Evaluation der Barrierefreiheit von Webauftritten für visuell eingeschränkte Menschen am Beispiel der DATEV eG
Art:
MA
BetreuerIn:
Christian Wolff
BearbeiterIn:
Jonas Söhnlein
ErstgutachterIn:
Christian Wolff
Status:
abgeschlossen
angelegt:
2022-09-27
Antrittsvortrag:
2022-10-17
Abschlussvortrag:
2023-07-10

Hintergrund

In der digitalen Welt gibt es zahlreiche Hürden, die dazu führen, dass nicht alle Menschen gleichermaßen Angebote nutzen. Deswegen muss es unser aller Anspruch sein, jegliches digitales Angebot für Menschen mit Beeinträchtigungen barrierefrei zur Verfügung zu stellen. Hierzu zählen nicht nur Teile der Gesellschaft, die permanent eine Behinderung haben, sondern auch Menschen, die ein temporäres körperliches Handicap tragen. Inklusive Digitalisierung bzw. digitale Barrierefreiheit soll betroffenen Menschen die eigenständige Teilnahme an der digitalen Welt ermöglichen. Des Weiteren profitieren nicht nur betroffene Personen davon, denn ein digital barrierefreier Auftritt sorgt für Struktur und macht Inhalte sowie Angebote eindeutiger und dementsprechend auch besser verwendbar.

Zielsetzung der Arbeit

Das Ziel der Masterarbeit ist, zu untersuchen, welche Anforderungen gegeben sein müssen, damit ein digitales Angebot zu 100% barrierefrei ist. Für die Masterarbeit wird der Karriereseite der Genossenschaft DATEV eG verwendet. Die gesammelten Daten und Informationen sollen neue Erkenntnisse liefern und einen erheblichen Anteil daran haben, jegliches digitales Angebot (nicht nur die Karriereseite der DATEV eG) barrierefrei bereitzustellen.

Konkrete Aufgaben

  • Umfassende Literaturrecherche
  • Bewertung der Ausgangssituation am Untersuchungsgegenstand
  • Identifizierung der Barrieren
    • Automatisierte Testwerkzeuge
    • Manuelle Verfahren
    • Nutzerstudien
  • Lösungen implementieren
  • Kontrolle auf Beseitigung der Barrieren
  • Anwendbarkeit für weitere Webangebote prüfen

Erwartete Vorkenntnisse

  • Wissen über Digitale Barrierefreiheit/Inklusive Digitalisierung
  • empirische Methoden (Studiendesign, Studiendurchführung, Studienauswertung)
  • Tools & assistive Technologien für die Untersuchung auf digitale Barrierefreiheit

Weiterführende Quellen

TBD

  • arbeiten/tba.txt
  • Zuletzt geändert: 11.01.2024 13:58
  • von Katharina Schreiber