**Dies ist eine alte Version des Dokuments!**

UI-Ästhetik auf unterschiedlichen Endgeräten: Eine empirische Studie zum Vergleich der ästhetischen Wahrnehmung von responsiven Webseiten auf verschiedenen Endgeräten

Thema:
UI-Ästhetik auf unterschiedlichen Endgeräten: Eine empirische Studie zum Vergleich der ästhetischen Wahrnehmung von responsiven Webseiten auf verschiedenen Endgeräten
Art:
MA
Betreuer:
Thomas Schmidt
Student:
Paul Winderl
Professor:
Christian Wolff
Status:
in Bearbeitung
Stichworte:
Aesthetics. User Interface, Design, Ästhetik, UI, responsive, HCI, Human Computer Interaction
angelegt:
2019-02-13
Antrittsvortrag:
2019-03-25

Hintergrund

UI-Ästhetik ist ein zentraler Einflussfaktor auf zahlreiche relevante Faktoren in der Mensch-Maschine-Interaktion (z.B. Usability, Zufriedenheit, Vertrauen, Glaubwürdigkeit). Empirische Studien zum ästhetischen Empfinden von UIs untersuchen den Einfluss und die Interaktion von UI-Attributen (z.B. Symmetrie, Komplexität, Buntheit), die Unmittelbarkeit des Empfindens und den Nutzen verschiedener Ästhetik-Definitionen. Die bisherige Forschung ist dabei stark auf die Ansicht von Webseiten auf Desktop-PCs fokussiert. Andere Endgeräte werden bislang selten betrachtet, obschon wenige Studien zeigen, dass UI-Attribute einen anderen Einfluss in Abhängigkeit vom Endgerät haben können.

Zielsetzung der Arbeit

In der Arbeit soll in einer vergleichenden empirischen Studie untersucht werden ob das genutzte Endgerät einen Einfluss auf das ästhetische Empfinden responsiver Webseiten hat und weiterführend wie UI-Attribute in Abhängigkeit vom Endgerät das ästhetische Empfinden beeinflussen.

Konkrete Aufgaben

Erstellung eines Korpus passender responsiver Webseeiten Konzeption und Durchführung einer empirischen Studie Statistische Auswertung und Interpretation der Daten

Erwartete Vorkenntnisse

Kenntnisse in der statistischen Datenauswertung Erfahrung in der Durchführung empirischer Studien

Weiterführende Quellen

Bauerly, M. & Liu, Y. (2008). Effects of Symmetry and Number of Compositional Elements on Interface and Design Aesthetics. International Journal of Human-Computer Interaction, 24(3), 275–287.

Lindgaard, G., Fernandes, G., Dudek, C. & Brown, J. (2006). Attention web designers: You have 50 milliseconds to make a good first impression! Behaviour & Information Technology, 25(2), 115–126.

Miniukovich, A. & De Angeli, A. (2015). Computation of Interface Aesthetics. In: CHI ‘15 Proceedings of the 33rd Annual ACM Conference on Human Factors in Computing Systems (S. 1163-1172). New York: ACM

Schmidt, T., & Wolff, C. (2018). The Influence of User Interface Attributes on Aesthetics. i-com, 17(1), 41-55.

Schmidt, T. & Wolff, C. (2017). Der Einfluss von User Interface-Attributen auf die Ästhetik. In: Burghardt, M., Wimmer, R., Wolff, C. & Womser-Hacker, C. (Hrsg.), Mensch und Computer 2017 - Tagungsband. Regensburg: Gesellschaft für Informatik e.V. (pp. 61-72)

Schmidt, T., Hansbauer, A. & Schreyer, A. (2016) Das Zusammenwirken von intuitiver und reflektiver Ästhetik mit ästhetischen Attributen und personenbezogenen Faktoren. Eine empirische Studie zur ästhetischen Präferenz von Webseiten. Studia Informatica Ratisbonensis 2, Andere, Universität Regensburg. Verfügbar unter https://epub.uni-regensburg.de/35889/

Tuch, A. N., Bargas-Avila, J. A. & Opwis, K. (2010). Symmetry and aesthetics in website design: It’s a man’s business. Computers in Human Behavior, 26(6), 1831–1837.

Tuch, A. N., Presslaber, E. E., Stöcklin, M., Opwis, K. & Bargas-Avila, J. A. (2012). The role of visual complexity and prototypicality regarding first impression of websites: Working towards understanding aesthetic judgments. International Journal of Human Computer Studies, 70 (11), 794–811.

arbeiten/ui_aesthetik_auf_verschiedenen_endgeraeten.1550048178.txt.gz · Zuletzt geändert: 13.02.2019 09:56 von Thomas Schmidt
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki