Fördermöglichkeiten für Forschungsvorhaben, Projekte, Promotionen, Publikationen und Reisen

An der Universität Regensburg

Allgemeine Ansprechpartner

Fakultätsübergreifende Fördermöglichkeiten

  • Übersicht (Referat IV/5 – Drittmittel, Forschungsförderung)
Name des Programms Zielgruppe Beschreibung Förderumfang Verfahren Ansprechpartner Link zu weiteren Informationen Formulare
Academic Research Sabbatical-Programm Akademische Räte und Rätinnen a. Z. Freistellung von Lehre für eigene Forschungsvorhaben 7000€ für den Lehrstuhl, 2000€ Pauschale für den Antragssteller Kompetitives, uni-internes Vergabeverfahren (Forschungsrat) Referat IV/5 http://www.uni-regensburg.de/forschung/medien/merkblatt-arsp.pdf Die Antragstellung erfolgt durch den Nachwuchswissenschaftler/die Nachwuchswissenschaftlerin über den Lehrstuhl und das Dekanat an den Präsidenten. Das Anschreiben ist an den Präsidenten zu richten und digital unter der E-Mail-Adresse nachwuchsfoerderung@ur.de einzureichen
Förderprogramm der Freunde der Universität Regensburg Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen Förderung vor allem von Konferenzreisen und -Teilnahmen zur Präsentation eigener Forschungsergebnisse. Keine Übernahme von Publikationskosten unterschiedlich Anträge müssen bis spätestens einer Woche vor Reiseantritt von Doktorvater bzw. Doktormutter oder Lehrstuhlinhaber/in gestellt werden. Unterschiedliche interne Vergabeverfahren je nach Höhe der Reisekosten. Kontakt zum Verein der Freunde der Universität Regensburg http://www.uni-regensburg.de/universitaet/freunde/medien/foerderprogramm.pdf Reisen Einzelprojekte

Fördermöglichkeiten der Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Name des Programms Zielgruppe Beschreibung Förderumfang Verfahren Ansprechpartner Link zu weiteren Informationen Formulare
Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Doktoranden/innen und Habilitanden/innen der Fakultät für Sprach-, Literatur und Kulturwissenschaften Förderung von Konferenzreisen und -Teilnahmen zur Präsentation eigener Forschungsergebnisse. Keine Übernahme von Publikationskosten Gefördert werden mit 150€ nationale Tagungen, mit 300€ europäische Tagungen und mit 500€ internationale Tagungen. Es werden maximal die tatsächlich angefallenen Reisekosten gefördert. Pro Bewilligungsjahr und Antragsberechtigtem können maximal 2 Anträge gestellt werden. Die Förderung kann nicht mit dem finanziellen Anreizsystem der Frauenbeauftragten der Fakultät kombiniert werden. Anträge müssen bis 4 Wochen nach Ende der Tagung beim Forschungsdekan eingereicht werden. Die Kommission zur Entscheidung der Anträge berät i.d.R. zweimal im Jahr. Kontaktseite der Fakultät http://www.uni-regensburg.de/sprache-literatur-kultur/fakultaet/medien/dokumente/2015_mobilitaetsprogramm_slk_erkl__rung_2.pdf PDF

Außeruniversitäre Fördermöglichkeiten

Name des Programms Zielgruppe Beschreibung Förderumfang Verfahren Ansprechpartner Link zu weiteren Informationen Formulare
DAAD Doktoranden/innen, PostDocs, Professoren Förderung von Konferenzreisen und Vortragsreisen. Antrag muss mindestens 4 Monate (!) vor dem ersten Kongresstag eingereicht werden. https://www.daad.de/medien/ausland/dokumente/faq_kongress.pdf
stipendium Doktoranden Förderung durch Konferenz z. B. für Doctoral Workshop, z. B. bei CHI oder DH Procedere je nach Konferenz unterschiedlich
Tutorial Doktoranden Tutorial halten und damit die Konferenz finanzieren Procedere je nach Konferenz unterschiedlich
forschung/foerderung/start.txt · Zuletzt geändert: 18.05.2018 09:51 von Christian Wolff
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki