Messung der affordance digitaler Artefakte

Thema:
Messung der Affordance digitaler Artefakte (M.A. Informationswissenschaft)
Art:
MA
BetreuerIn:
Christian Wolff
BearbeiterIn:
Isabella Hastreiter
ErstgutachterIn:
Christian Wolff
ZweitgutachterIn:
N.N.
Status:
abgeschlossen
Stichworte:
affordance, UX, metrics, user interface
angelegt:
2012-10-18
Antrittsvortrag:
0-00-00
Abschlussvortrag:
0-00-00
Textlizenz:
Unbekannt
Codelizenz:
Unbekannt

Beschreibung

Nicht erst seit Norman's „Design of Everyday Things“ wird affordance als Konzept herangezogen, das Designqualität erklären hilft.

Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass auch elektronische Objekte über Affordance verfügen können. Weniger klar ist, wie sich affordance messen und vergleichen lässt. Die Arbeit soll drei Schwerpunkte haben:

  • Aufbereitung der Literatur zu Affordance und ihrer Anwendung bei digitalen Objekten.
  • Entwicklung eines Messkonzeptes für Affordance
  • Anwendung am konkreten Beispiel (Experiment), idealiter unter Entwicklung eines geeigneten Sofwtare-Tools für die Messung.
arbeiten/affordance_metrics.txt · Zuletzt geändert: 01.10.2019 13:13 von Alexander Bazo
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki