Die Microsoft Kinect als 3D-Objektscanner

Thema:
Die Microsoft Kinect als 3D-Objektscanner
Art:
BA
BetreuerIn:
Martin Brockelmann
ErstgutachterIn:
Christian Wolff
ZweitgutachterIn:
N.N.
Status:
ausgeschrieben
Stichworte:
Microsoft, Kinect, 3D, Scanner, Digitalisierung
angelegt:
2012-06-21
Textlizenz:
Unbekannt
Codelizenz:
Unbekannt

Beschreibung

Ausgangssituation: 3D-Scanner sind eine bequeme Alternative zu manuellem Modellieren. Die entsprechende Hard- und Software ist derzeit aber relativ kostspielig.

Problemstellung: Die Microsoft Kinect ist in der Lage plastische Objekte zu erfassen und vom Hintergrund zu separieren. Wie kann man diese Technik nutzen, um Objekte als 3D-Modell zu erfassen.

Zielsetzung: Umsetzung eines primitiven 3D-Scanners mit Hilfe der Microsoft Kinect. Bauen Sie dabei auf bestehenden Open-Source-Lösungen auf und optimieren Sie die Verarbeitung. Worauf muss geachtet werden und welche Faktoren sind für ein optimales Ergebnis verantwortlich?

Voraussetzungen: Umgang mit der Kinect. Erfahrung in Computergrafik und im 3D-Bereich.

arbeiten/die_microsoft_kinect_als_3d-objektscanner.txt · Zuletzt geändert: 01.10.2019 19:36 von Alexander Bazo
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki