Entwicklung einer Quizplattform zur Unterstützung von Studierenden beim Selbststudium auf der Basis aufbereiteter Vorlesungsskripte

Thema:
Entwicklung einer Quizplattform zur Unterstützung von Studierenden beim Selbststudium auf der Basis aufbereiteter Vorlesungsskripte
Art:
BA
Betreuer:
Alexander Bazo
Student:
Pia Heller
Professor:
N.N.
Status:
abgeschlossen
Stichworte:
E-Learning, Software Engineering, Web-Anwendungen
angelegt:
2016-11-21
Anmeldung:
2017-03-30
Antrittsvortrag:
2017-02-20

Hintergrund

Foliensätze gehören zum Studium. Sie geben den prüfungsrelevanten Stoff wieder und dienen dem Studenten als Anhaltspunkt beim Lernen. Da sie jedoch vor allem für den Dozenten zur Unterstützung seines Vortrags gedacht sind, eignen sie sich dementsprechend schlecht für das Lernen, da nicht alle Informationen im vollen Umfang beschrieben werden. So enthält die durchschnittliche Folie häufig Abkürzungen und Fremdwörter, ist stichpunktartig formuliert und bietet zu den Basisinformationen oft keine tiefgreifende Detailfülle. Die Folien benötigen meist die volle Aufmerksamkeit der Studierenden, um den Inhalt aufzunehmen und wichtige Zusatzinformationen wie genauere Erläuterungen zu notieren. Gerade im Rahmen von Programmier-Vorlesungen werden auch praktische Beispiele demonstriert, die jedoch nicht vollständig durch Folieninhalte abgedeckt sind. Da man mit dem Mitschreiben nicht immer hinterherkommt oder man gerade nicht aufgepasst hat, müssen die Inhalte zuhause noch einmal mit einem Lehrbuch oder dem Internet nachvollzogen werden. Viele nehmen dabei den Stoff nur auf, verstehen aber den Zusammenhang nicht. Sie können das Gelernte nicht in eigenen Worten wiedergeben geschweige denn anwenden, da zusätzliche Beispiele in den Foliensätzen und Übungen zum Selbststudium mit detaillierten Lösungen häufig fehlen.

Lernen kann anstrengend und schwierig sein - Mit der richtigen Methode wie beispielsweise einem Lern-Quiz, das die Inhalte der Foliensätze abfragt und überprüft ob sie auch wirklich verstanden wurden, kann man das Lernen jedoch „schöner“ gestalten und oft Verbesserungen erzielen. Obwohl Folien per se kein ausreichendes Lernmaterial darstellen, dienen sie dennoch dem Studenten als Anhaltspunkt beim Lernen und geben den gesamten Inhalt der Vorlesung gekürzt wieder. Somit stellen sie die Grundlage der Arbeit dar. Ziel ist es, den Studenten beim Selbststudium durch überarbeitete Folien und Quiz-Fragen zu unterstützen. Dabei liegt der thematische Schwerpunkt auf Programmier-Vorlesungen, da hier die praktischen Übungen (auch eigenständig) und das ständige Üben und Wiederholen eine besondere Bedeutung haben.

Fragestellung

Anmerkung zur Überarbeitung: Wie kann die Verwendbarkeit von Vorlesungsfolien zum studentischen Selbststudium durch den Einsatz interaktiver Quizes und zusätzlicher Informationen gesteigert werden?

Anmerkung zur Überarbeitung: Titel, Motivation und Zielsetung sollten klar auf die Quiz-Komponente, nicht auf das Dozenten-Tool ausgerichtet sein.

Zielsetzung der Arbeit

Ziel der Arbeit ist es ein benutzerfreundliches Tool zur Aufbereitung von vorhandenen Foliensätzen als Lern-Quiz zu entwickeln und damit Studierende beim Selbststudium zu unterstützen. Kursmaterialien (Vorlesungsskript) können dabei auf eine Webseite geladen und auf dieser schnell und einfach aufbereitet werden bevor sie dem Studenten zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zu den einzelnen Folien wie beispielsweise ausführliche Erläuterungen, Begriffserklärungen und zusätzliche Beispiele (falls erforderlich) sollen den Inhalt für jeden verständlich machen. An geeigneten Stellen innerhalb eines Foliensatzes werden dem Studenten Frageblöcke eingeblendet. Indem er Fragen verschiedenen Typs wie „Multiple Choice“ - oder „Freitext“-Aufgaben beantworten muss, kann der Student überprüfen, ob er die gelernten Inhalte verstanden hat und anwenden kann. Dabei ist es für den Ersteller einfach eine Frage mit verschiedenen Antwortmöglichkeiten auf der Seite anzulegen und diese entsprechend mit richtig oder falsch zu markieren und dem Quiz hinzuzufügen. Nach jeder beantworteten Frage soll dem Benutzer ein Feedback gegeben werden. Die Fragen stehen dem Nutzer jederzeit zur Verfügung, weshalb er sie beliebig oft wiederholen kann.

Den Betreuern eines Kurses bietet dieses Tool eine zusätzliche Möglichkeit auf einfache Art und Weise Materialien bereitzustellen und so das Lernen ihrer Studenten zu unterstützen. Diese können anhand des Tools den Inhalt der Vorlesung zuerst wiederholen und verstehen bevor das erworbene Wissen auf spielerische Art und Weise abgefragt wird. Dabei wird versucht, den Lerneffekt des Studenten zu fördern und seinen Lernerfolg zu steigern. Der spielerische Aspekt soll den User zudem zum Lernen motivieren.

Konkrete Aufgaben

Vorab:

  • Umfrage zum Thema „Wie lernen Studenten?“
  • Befragung unter Dozenten
  • Geeignete Fragetypen für das Abfragen der Folieninhalte durch Literaturrecherche erheben

Konzeption:

  • Entwicklung einer benutzerfreundlichen Webplattform zur Aufbereitung von Foliensätzen als Lern-Quiz zur Unterstützung von Studierenden beim Selbststudium

Umsetzung:

  • Möglichkeit, Foliensätze einzubinden
  • Möglichkeit, Foliensätze mit Zusatzinformationen (Erläuterungen, Begriffserklärungen, zusätzliche Beispiele, …) zu versehen
  • Konzeption und Umsetzung des Quizzes: zum entsprechenden Foliensatz passende Fragen erforderlich
  • Möglichkeit, Fragen und Antwortmöglichkeiten zu erstellen und dem Quiz hinzuzufügen
  • Speicherung der Daten
  • Präsentation der Foliensätze + Zusatzinformationen + Beispiele + Quiz-Fragen

Evaluation:

  • Tests mit OOP-Studenten

Der Schwerpunkt der Implementierung liegt dabei auf der Darstellung der aufbereiteten Foliensätze sowie der Quiz-Ansicht und deren Inhalt. Die Dozenten-Perspektive wird nur prototypisch umgesetzt. Der Fokus der Arbeit liegt auf der vollständigen Abbildung der individuellen Lernsitzung. Zusätzliche Features wie Benutzeraccounts, Fortschrittstracking, etc. bleiben vorerst unberücksichtigt.

Erwartete Vorkenntnisse

tba

Weiterführende Quellen

tba

Anmerkung zur Überarbeitung: Ausgangslage der Literaturrecher können unter anderem sein: Veröffentlichungne von Markus Fuchs sowie die Konferenzbände der Educon (http://educon-conference.org/EDUCON_past-conferences.php) der letzten Jahre.

LDAP: couldn't connect to LDAP server
arbeiten/folien-quiz.txt · Zuletzt geändert: 03.07.2017 10:43 von baa56852
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki