Implementierung und Evaluierung einer storifizierten To-Do-Liste zur Untersuchung der Motivation des Nutzers

Thema:
Implementierung und Evaluierung einer storifizierten To-Do-Liste zur Untersuchung der Motivation des Nutzers
Art:
BA
BetreuerIn:
Florian Bockes
BearbeiterIn:
Svenja Franzes
ErstgutachterIn:
Christian Wolff
ZweitgutachterIn:
N.N.
Status:
abgeschlossen
Stichworte:
Storification, Gamification, Motivation
angelegt:
2018-07-09
Antrittsvortrag:
2018-07-31
Textlizenz:
Unbekannt
Codelizenz:
Unbekannt

Hintergrund

Unter Gamification versteht man die Verwendung von spieletypischen Elementen in einem nicht-spieletypischen Kontext, um das Nutzungsverhalten zu beeinflussen. Dazu zählen z.B. Belohnungssysteme für erreichte Ziele, ein Charakter der einen begleitet, Storylines, etc.

Zielsetzung der Arbeit

Ziel der Arbeit ist es, zu Untersuchen, ob Gamification sich auf die Motivation und somit auf das Nutzungsverhalten des Nutzers auswirkt. Dafür soll eine gamifizierte To-Do-Liste als App implementiert werden. Als gamifiziertes Element dient eine Storyline, die den Nutzer in der App begleitet.

Hypothese: Gamification hat einen positiven Effekt auf die Motivation und Nutzungsverhalten des Nutzers.

Konkrete Aufgaben

  • Konkurrenzanalyse bestehender Apps
  • Planung und Implementierung der App
  • Storys zeichnen
  • Fragebogen zum Thema Motivation erstellen (evtl. mit Aufgaben)
  • Tagebuchstudie (ca. 10 Probanden)
  • evtl. Nachbefragung

Erwartete Vorkenntnisse

  • Entwerfen einer mobilen Anwendung
  • Anwendungsentwicklung mit Android
  • Umgang mit digitalem Storyboard (mithilfe eines Zeichentablet)
  • Usability und UX-Methoden

Weiterführende Quellen

nach Absprache mit dem Betreuer

arbeiten/implementierung_und_evaluierung_einer_gamifizierten_to-do-liste_zur_untersuchung_der_motivation_des_nutzers.txt · Zuletzt geändert: 30.10.2019 12:48 von Florian Bockes
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki