Interkulturelle Usability Evaluation von Osram Neo am Beispiel Deutschland - China

Thema:
Interkulturelle Usability Evaluation von Osram Neo am Beispiel Deutschland - China
Art:
BA
Betreuer:
Victoria Böhm
Student:
Christopher Eschenbecher
Professor:
Christian Wolff
Status:
abgeschlossen
angelegt:
2014-04-14
Antrittsvortrag:
2014-08-11

Hintergrund

Bei dem genannten Tool handelt es sich um eine Anwendung, die international genutzt wird. Die Anpassungen für die Nutzung durch verschiedene Nutzergruppen beschränkt sich jedoch auf die Sprache. Es gilt zu klären, ob diese Minimalanpassung negative Auswirkungen auf bestimmte Nutzergruppen hat.

Zielsetzung der Arbeit

In der Arbeit soll im Rahmen eines Usabilitytests geprüft werden, inwieweit das Tool von verschiedenen Anwendergruppen gleich gut genutzt werden kann oder ob es bestimmte Bereiche gibt, in welchen kulturspezifisch Usabilityprobleme auftreten. Für diese sollen Lokalisierungsvorschläge abgeleitet werden und in einem/mehreren Prototypen umgesetzt werden. Abschließend werden die Effekte der Anpassungen in einem zweiten Usabilitytest erhoben.

Konkrete Aufgaben

  • Identifizieren geeigneter Testpersonengruppen
  • Untersuchung des bestehenden Tools auf kulturspezifische Unterschiede bei der Benutzung: Gibt es Abweichungen bei einem Usabilitytest die auf die Kultur der P. zurückgeführt werden können
  • Bewertung der Notwendigkeit einer Lokalisierung
  • Umsetzung eines lokaliserten Prototypen
  • Testen der Effekte der Lokaliserung (A/B Usabilitytest)

Erwartete Vorkenntnisse

Keine

Weiterführende Quellen

Nach Absprache mit dem Betreuer.

arbeiten/interkulturelle_evaluation_von_osram_neo.txt · Zuletzt geändert: 22.05.2016 21:24 von Katia Buchhop
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki