Erstellung und Exploration eines Korpus aus Videospiel-Texten

Thema:
Erstellung und Exploration eines Korpus aus Videospiel-Texten
Art:
BA
BetreuerIn:
Thomas Schmidt
BearbeiterIn:
Fabian Stelzer
ErstgutachterIn:
Christian Wolff
Status:
in Bearbeitung
Stichworte:
Digital Humanities, Game Studies, Corpus, Natural Language Processing
angelegt:
2021-01-25
Antrittsvortrag:
2021-02-08

Hintergrund

Videospiele bilden eine große Branche mit hohen Verkaufszahlen. Dabei ist Narration ein wichtiger Bestandteil vieler Videospiele. Dementsprechend lassen sich in diesem Medium große Mengen an Text finden. Dennoch existieren im Vergleich zu anderen textintensiven Medien, wie Büchern, oder Serien relativ wenige computergestütze Analysen dieser Textmengen. Für umfangreiche Analysen, würde ein entsprechend großes Korpus aus Videospieltexten benötigt werden. Allerdings lassen sich solche Transkriptionen bisher meist nur vereinzelt und in nicht maschinenlesbarer Form auffinden. Aus diesem Grund wäre es sinnvoll ein Korpus, bestehend aus einer möglichst großen Anzahl an Videospieltexten, mit einheitlichem Syntax zu kreieren. Auf Basis dieses Korpus könnten dann beispielsweise Vergleiche verschiedener Genres, oder diachrone Analysen von Spielen mit unterschiedlichen Veröffentlichungsdaten durchgeführt werden.

Zielsetzung der Arbeit

Möglichst erschöpfende Sichtung und Aufbereitung von Videospieltexten in einem Korpus.

Konkrete Aufgaben

  • Recherche zu Korpora
  • Analyse der vorhandenen Quellen
  • Taxonomie des Korpus
  • Korpus Konzeption
  • Explorative Analyse

Weiterführende Quellen

arbeiten/korpus_aus_videospieltexten.txt · Zuletzt geändert: 04.02.2021 17:54 von Fabian Stelzer
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki