Mobiles Datenerhebungssystem zur Erfassung psychischer Störungen bei arabisch Sprechenden Flüchtlingen

Thema:
Mobiles Diagnosesystem zur Erfassung psychischer Störungen bei arabisch sprechenden Flüchtlingen
Art:
BA
Betreuer:
Martin Brockelmann
Student:
Sarah Wagner
Professor:
Christian Wolff
Status:
abgeschlossen
Stichworte:
Psychologie, App, Anrdroid, Flüchtlinge, UI
angelegt:
2016-11-30
Beginn:
2016-11-25
Antrittsvortrag:
2017-01-23

Hintergrund

In Zeiten der Flüchtlingskrise ist es wichtig, dass die Hilfskräfte, den ankommenden Flüchtlingen, schnell und effizient helfen können. Das größte Problem hierbei stellt eine Sprachbarriere zwischen beiden Parteien dar. Die Flüchtlinge sind der englischen Sprache meistens nicht mächtig und können so ihre Probleme und Nöte nicht kommunizieren, wodurch sich eine angemessene Versorgung schwierig gestaltet. In einer Kooperation des Lehrstuhls der Klinischen Psychologie und Psychotherapie mit dem Lehrstuhl der Medieninformatik wurde bereits an einer Lösung für dieses Problem gearbeitet. Es wurden arabische Fragebögen zusammengestellt und die in einer Computersoftware präsentiert und beantwortet werden können. Diese Computersoftware soll nun in eine mobile Version umgebaut werden.

Zielsetzung der Arbeit

Ziel der Arbeit ist es, ein mobiles System zu erschaffen, um die Daten der Flüchtlinge schnell und unkompliziert erheben zu können. Dabei sollte bedacht werden, dass die Flüchtlinge unterschiedliche Sprachen sprechen und nicht immer ein einwandfreier Internetzugriff besteht. Außerdem sollte der Fragenkatalog individuell anpassbar sein, je nach dem wie der Nutzer antwortet, um nur die relevanten Fragen zu stellen und so Zeit und Aufwand seitens der Flüchtlinge gespart werden kann. Daneben muss an die später erfolgende Auswertung gedacht werden, denn diese sollte so schnell und einfach wie möglich durchgeführt werden können.

Konkrete Aufgaben

Theorieteil:

  • Untersuchung, worauf bei einem mobilen Datenerhebungssystem geachtet werden muss.
  • Um welche Fragen handelt es sich und wie müssen diese aufbereitet werden?
  • Wie soll die Darstellung gestaltet werden? Welche kulturellen Unterschiede sollen
  • dabei bedacht werden?
  • Was können zusätzlich für Daten erhoben werden?
  • Wie kann Reliabilität und Validität gewährleistet werden?
  • Wie können die Probleme einer unzuverlässigen Internetverbindung umgangen

werden? Wie sollen die Daten übertragen werden?

Praxisteil: Erstellung des mobilen Datenerhebungssystems.

  • schnelle, simple, flexible Datenerhebung
  • Wechsel zwischen Sprachen ermöglichen
  • Fragenkatalog individuell anpassbar und erweiterbar

Erwartete Vorkenntnisse

Android

Weiterführende Quellen

Nach Absprache mit dem Betreuer.

arbeiten/mobiles_diagnosesystem_zur_erfassung_psychischer_stoerungen_bei_arabisch_sprechenden_fluechtlingen.txt · Zuletzt geändert: 07.03.2018 11:07 von Alexander Bazo
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki