Second Screen App für Alltagsgeräte

Thema:
Second Screen App für Alltagsgeräte
Art:
BA
Betreuer:
Patricia Böhm
Student:
Felix Müller
Professor:
Christian Wolff
Status:
abgeschlossen
angelegt:
2013-11-12
Antrittsvortrag:
2014-01-27

Hintergrund

Viele Alltagsgeräte wie z.B. Waschmaschine, Digitalkameras etc. besitzen nur einen kleinen Screens bzw. eine Segmentanzeigen, welche die Interaktion mit dem Gerät beschränken. Es können nur die wichtigsten Informationen angezeigt werden, was die Visibility (Sichtbarkeit des aktuellen Status und der momentanen Möglichkeiten) verschlechtert. Hilfe oder Zusatzinformationen können kaum angezeigt werden.

Viele Benutzer hätten in Alltagssituationen auch bei dem Bedienen der Geräte einen Second Screen (in Form eines Tablets oder Smartphone) zur Verfügung. Dieser zweite Bildschirm könnte genutzt werden, um die Bedienung durch eine Second Screen App zu vereinfachen und das Gerät fernzusteuern.

Zielsetzung der Arbeit

Ziel der Arbeit ist es die Interaktion eines Alltagsgerätes mithilfe einer Second Screen App zu verbessern.

Konkrete Aufgaben

Recherche & Erschließung des bisherigen Stands (Second Screen Applikationen, Smart Home Ansätze für Fernsteuerung von Haushaltsgeräten) Evaluation des Alltagsgerätes (Expertenevaluation)& Festhalten typischer Bedienprobleme Eingrenzung der Zielgruppe einer Second Screen App & Erhebung von Anforderungen und Einsatzmöglichkeiten (z.B. Fokusgruppe mit Vertretern der Zielgruppe) Erstellung verschiedene Prototypen Programmierung einer App (mit teils prototypischen Funktionen, da das Alltagsgerät vermutlich nicht tatsächlich ferngesteuert werden kann aufgrund fehlender Schnittstellen/ Wlan-Fähigkeit) Test der App mit Benutzern aus der Zielgruppe

Erwartete Vorkenntnisse

Usability Engineering Methoden App-Programmierung

Weiterführende Quellen

Nach Absprache mit dem Betreuer.

arbeiten/second_screen_app_fuer_alltagsgeraete.txt · Zuletzt geändert: 22.05.2016 21:55 von Katia Buchhop
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki