Konzeption und Entwicklung eines Messdatenmanagement-Dashboards für die Testo AG

Thema:
Konzeption und Entwicklung eines Messdatenmanagement-Dashboards für die Testo AG
Art:
MA
Betreuer:
Christian Wolff
Student:
Julian Forster
Professor:
Christian Wolff
Status:
abgeschlossen
Stichworte:
Dashboard, Messdatenmanagement, Web Development
angelegt:
2015-10-26
Beginn:
2015-11-01
Antrittsvortrag:
2015-11-11
Abschlussvortrag:
2016-05-02

Hintergrund

Das digitale Universum soll von 2005 bis 2020 um den Faktor 300 wachsen. (Gantz & Reinsel, 2012). Das bedeutet ein Wachstum der Daten von 130 auf 40.000 Exabytes. Die Anzahl neuer Software-Projekte nimmt auch aus diesem Grund täglich zu – im Jahr 2013 kamen alleine auf GitHub in 48 Tagen eine Million neue Projekte hinzu (Doll, 2013). Derzeit werden bei GitHub 31 Millionen Software-Projekte gehostet (GitHub Inc., 2016). Viele davon können als Bibliotheken oder Frameworks für eigene Projekte genutzt werden. Gerade im Webbereich werden Projekte ohne den Einsatz von Frameworks immer seltener (W3Techs, 2015). Der Frage, wie man den Anschluss an die Trends im Bereich Web Development halten kann, wurde bereits nachgegangen (Miller, Zheng, Connolly, & Olagunju, 2013). Einige dieser freien Software-Projekte kristallisieren sich als Trends heraus. Einige davon schaffen irgendwann sogar den Durchbruch und etablieren sich zu Software, die von Firmen auf produktiver Ebene eingesetzt werden. Will man bei der Konzeption eines webbasierten Informationssystems passende Technologien und UI-Konzepte finden, wäre es ein Ansatz, sich an aufstrebenden Trends zu orientieren. Um diese Trends aufzuspüren, gibt es bereits untersuchte Methoden. Ein Hilfsmittel ist die Plattform Google Trends (Rech, 2007).

Zielsetzung der Arbeit

Das Erkennen von Web-Trends ist eine aufwändige Aufgabe und zudem birgt dieses Vorgehen grundsätzlich ein gewisses Risiko. Viele Faktoren können dabei eine Rolle spielen, wie sich ein Trend entwickelt. In Hinsicht auf das Risiko stellt sich hier die Frage, ob sich durch diese Herangehensweise überhaupt gutes Produkt erzielen lässt. In Usability-Blogs wird behauptet, dass durch die Verwendung neuer Technologien und UI-Konzepte die Usability einer Anwendung verbessert wird (Yadav, 2015).

Im Rahmen dieser Arbeit soll der Frage nachgegangen werden, ob eine gebrauchstaugliche Anwendung basierend auf den einschlägigen Trends in den Web-Technologien und den User Interfaces zu erreichen ist. Dies soll im Zuge eines grundlegenden Redesigns und einer prototypischen Entwicklung für ein Messdatenmanagement-Dashboard überprüft werden.

Konkrete Aufgaben

  • Ausführliche Recherche im Bereich der Information Dashboards
  • Anforderungserhebung der Anwendungsszenarien
  • Finden Methoden zum Aufspüren von Web-Trends
  • Konzeption und Implementierung eines Prototyps
  • Evaluierung des Redesigns und des produktiven Systems

Quellen

Doll, B. (2013). 10 Million Repositories. Retrieved January 5, 2016, from https://github.com/blog/1724-10-million-repositories

Gantz, J., & Reinsel, D. (2012). THE DIGITAL UNIVERSE IN 2020: Big Data, Bigger Digi tal Shadows, and Biggest Growth in the Far East. Idc, 2007(December 2012), 1–16.

GitHub Inc. (2016). Press. Retrieved February 24, 2016, from https://github.com/about/press

Miller, C. S., Zheng, J., Connolly, R., & Olagunju, A. (2013). Keeping Up with Web Development Trends, 59–60.

Rech, J. (2007). Discovering trends in software engineering with google trend. ACM SIGSOFT Software Engineering Notes, 32(2), 1. doi:10.1145/1234741.1234765

W3Techs. (2015). Historical trends in the usage of JavaScript libraries, February 2016. Retrieved February 5, 2016, from http://w3techs.com/technologies/history_overview/javascript_library/all

Yadav, A. (2015). 10 UX Design Trends You Shouldn’t Overlook in 2015 - Usability Geek. Retrieved February 5, 2016, from http://usabilitygeek.com/10-ux-design-trends-2015/

arbeiten/test_dashboard.txt · Zuletzt geändert: 20.09.2017 11:12 von Christian Wolff
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki