Untersuchung der Auswirkung der Prototypikalität von Onlineshops auf das ästhetische Urteil

Thema:
Untersuchung der Auswirkung der Prototypikalität von Onlineshops auf das ästhetische Urteil
Art:
MA
Betreuer:
Victoria Böhm
Student:
Anna Schreyer
Professor:
Christian Wolff
Status:
abgeschlossen
angelegt:
2017-02-07
Antrittsvortrag:
2017-04-19
Abschlussvortrag:
2018-02-19

Hintergrund

Der erste Eindruck von Webseiten ist oft entscheidend, da er das weiteres Vorgehen der Nutzer beeinflusst.„[Er] [....] verbleibt entweder auf der Seite oder er surft zur nächsten weiter“. (Presslaber, 2012, S.11; Tuch et al., 2012, S.2) Prototypikalität und Ästhetik wurden in bestehender Literatur bereits als wichtige Einflussgrößen in diesem Zusammenhang identifiziert. Aus anderen Forschungsbereichen ist bekannt, dass Prototypikalität die ästhetische Beurteilung positiv beeinflusst: z.B. die Attraktivität von Gesichtern oder Gemälden (Hekkert & Wieringen, 1990). Bezogen auf Webseiten wurde der gleicher Zusammenhang beobachtet. Untersuchungsgegenstand waren hierbei Firmenwebseiten (Tuch et al., 2012; Presslaber, 2012; Kuurstra, 2013; Hanchar, 2012).

Zielsetzung der Arbeit

Im Rahmen der Arbeit soll untersucht werden, wie sich Prototypikalität von Onlineshops auf die wahrgenommene Ästhetik der Shops auswirkt. Es soll hierbei untersucht werden ob es einen Unterschied gibt zwischen intuitiver und reflektiver Beurteilung der Ästhetik. - Intuitive Beurteilung: unmittelbare Beurteilung nach 50ms Betrachtungszeit - Reflektive Beurteilung: Beurteilung nach längerer Betrachtung ; Ermittlung anhand Subfacetten des VisAWI (Einfachheit, Vielfalt, Farbigkeit und Kunstfertigkeit) Daneben ist geplant die wahrgenommende Usability zu messen, die „apparent usability“, da vermutet wird, dass die Prototypiklaität sich auch positiv darauf auswirkt. (Kurosu & Kashimura, 1995; Tractinsky, 1997)

Konkrete Aufgaben

  1. Recherche von Related work
  2. Erstellung des Webseiten- Korpus (Auswahl einer repräsentativen Anzahl an prototypischen und nicht prototypischen Webseiten) Vorauswahl anhand der Analyse von „Standards“& Validierung mit Expertenbewertung
  3. Hauptstudie: Probanden werden Websiten präsentiert und ästhetisches Urteil erfasst sowie apparent usability, ca. 30-40 Probanden
  4. Auswertung
  5. Dokumentation

Erwartete Vorkenntnisse

nach Absprache

Weiterführende Quellen

Aslina, B. & Azizah, J. 2013. Users’ Expectation of Web Objects Location: Case Study Of ASEAN Countries. In Zaman, H. B., Robinson, P., Olivier, P., Shih, T. K., & Velastin, S. (Hrsg.), Advances in Visual Informatics (S. 383-395). Springer International Publishing Switzerland. Hanchar, A. (2012). Simple Beauty: The impact of visual complexity, prototypicality and color typicality on aesthetic perception in initial impression of websites. Masterarbeit, University of Basel. Kuurstra, J. (2013). The influence of visual complexity and prototypicality on credibility judgments of websites. Bachelorarbeit, University of Twente.
Presslaber, E. E. (2012). Déjà Vu im Internet? - Untersuchung der Prototyp-Vertrautheitsillusion und des Phänomens des Attraktiv-Vertrauten im Kontext von Webseiten. Diplomarbeit, Universität Wien. Streichsbier, C., Blazek, P., Faltin, F. & Frühwirt, W. (2009). Are De-Facto Standards a Useful Guide for Designing Human-Computer Interaction Processes? The Case of User Interface Design for Web Based B2C Product Configurators. In Proceedings of the 42nd Hawaii International Conference on System Sciences, 1-7. Tuch, A. N., Presslaber, E. E., Stöcklin, M., Opwis, K. & Bargas-Avila, J. A. (2012). The role of visual complexity and prototypicality regarding first impression of websites: Working towards understanding aesthetic judgments. International Journal of Human Computer Studies, 70 (11), 794–811. Hekkert, P., Wieringen, P., 1990. Complexity and prototypicality as determinants of the appraisal of cubist paintings. British Journal of Psychology 81, 483–495. Kurosu, M. & Kashimura, K. (1995). Apparent Usability vs. Inherent Usability - Experimental analysis on the determinants of the apparent usability. In Short Papers CHI'95 Mosaic of Creativity, 292-293. Tractinsky, N. (1997). Aesthetics and apparent usability: Empirically assessing cul-tural and methodological issues. In Conference on Human Factors in Computing Systems, 115–122.

arbeiten/untersuchung_der_auswirkung_der_prototypikalitaet_von_onlineshops_auf_das_aesthetische_urteil.txt · Zuletzt geändert: 19.10.2018 13:38 von Christian Wolff
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki