Einfluss verschiedener Faktoren auf Motion Sickness in virtuellen Umgebungen

Thema:
Einfluss verschiedener Faktoren auf Motion Sickness in virtuellen Umgebungen
Art:
BA
BetreuerIn:
Martin Brockelmann
ErstgutachterIn:
Christian Wolff
ZweitgutachterIn:
N.N.
Status:
Entwurf
Stichworte:
Virtuelle Umgebung, Motion Sickness, Einfluss, HTC Vive
angelegt:
2016-11-30
Textlizenz:
Unbekannt
Codelizenz:
Unbekannt

Hintergrund

Virtual Reality ist im Vormarsch. Ob in Spielen, an der Uni oder in anderen verschiedenen Bereichen. Doch welche Faktoren beeinflussen die „Motion Sickness“ bei Trägern einer VR-Brille am Meisten und wie kann diese verhindert/verringert werden? Virtual Reality kann in vielerlei Hinsicht verschiedene Prozesse verbessern. Doch auftretende Übelkeit/Schwindel verhindern bei vielen Personen den Einsatz solcher Geräte.

Zielsetzung der Arbeit

Verschiedene Faktoren auf die MS vergleichen und Lösungsansätze finden.

Konkrete Aufgaben

  • Konkrete Szenarien ausarbeiten
  • Virtuelle Umgebung der verschiedenen Szenarien erstellen
  • Einarbeiten in die Programmierung mit der HTC Vive und Unity
  • Experimente durchführen und auswerten

Erwartete Vorkenntnisse

Erfahrung im 3D-Bereich, Programmierkenntnisse mit Unity

Weiterführende Quellen

Nach Absprache mit dem Betreuer.

arbeiten/einfluss_verschiedener_faktoren_auf_motion_sickness_in_virtuellen_umgebungen.txt · Zuletzt geändert: 01.10.2019 13:29 von Alexander Bazo
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki