Affordances of Paper and Digital Documents

Thema:
Affordances of Paper and Digital Documents
Art:
FPM
BetreuerIn:
Raphael Wimmer
BearbeiterIn:
Sarah Feix, Nadine Schweiger, Sarah Graf
Status:
in Bearbeitung
Stichworte:
paper, media, affordances, taxonomy, literature survey
angelegt:
2020-11-06

Hintergrund

Affordances beschreiben, wie ein Objekt genutzt werden kann. Papier ist ein Medium, das viele Affordances in sich vereint. Es erlaubt, Notizen, Bilder oder Berechtigungen zu speichern, Informationen zu zerteilen, weiterzugeben, oder zu vernichten, oder andere Gegenstände darin einzuwickeln.

Digitale Medien bieten ähnliche oder alternative Affordances - z.B. die Möglichkeit einer Volltextsuche. Während es einzelne Aufzählungen der Affordances von Papier gibt, fehlt eine strukturierte Übersicht über diese Affordances und ein Vergleich von Papier-Affordances mit denen anderer Medien.

Solch eine Taxonomie von Affordances würde es erlauben, Vor- und Nachteile von Papier für bestimmte Anwendungen besser zu verstehen und zu bestimmen, welche Affordances digitale Anwendungen brauchen, die papierbasierte Prozesse ablösen sollen.

Zielsetzung der Arbeit

Ziel dieser Arbeit ist, einen strukturierten Überblick über Affordances von Papier und vergleichbaren digitalen Medien zu erstellen.

Kernfragen sind:

  • Welche Affordances gibt es jeweils?
  • Wie kann man diese sinnvoll strukturieren und vergleichen?
  • Welche Interaktionen werden von Papier besser unterstützt (z.B. Annotation), welche nicht (z.B. Suche).

Konkrete Aufgaben

Nach Absprache und Art der Arbeit (BA/MA/Forschungsseminar).

Mögliche Methoden und Teilschritte:

  • Literaturrecherche
  • Umfragen
  • Beobachtung
  • Clustering von Affordances
  • Erstellen einer Taxonomie
  • Evaluation der Taxonomie mittels sinnvoller Metriken und Testfälle

Erwartete Vorkenntnisse

Grundkenntnisse HCI

Weiterführende Quellen

  • Sellen, A. J., & Harper, R. H. (2003). The myth of the paperless office. MIT press.
  • Piper, A. M., & Hollan, J. D. (2009, April). Tabletop displays for small group study: affordances of paper and digital materials. In Proceedings of the SIGCHI Conference on Human Factors in Computing Systems (pp. 1227-1236).
  • Taipale, S. (2014). The affordances of reading/writing on paper and digitally in Finland. Telematics and Informatics, 31(4), 532-542.
  • Conole, G., & Dyke, M. (2004). What are the affordances of information and communication technologies?.
  • Schrock, A. R. (2015). Communicative affordances of mobile media: Portability, availability, locatability, and multimediality. International Journal of Communication, 9, 18.
arbeiten/paper_affordances.txt · Zuletzt geändert: 11.12.2020 00:26 von Raphael Wimmer
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki