Entwicklung einer Second-Screen-Anwendung zur Konfiguration von Fahrzeugen und Evaluation anhand einer recherchebasierten Heuristik

Thema:
Entwicklung einer Second-Screen-Anwendung zur Konfiguration von Fahrzeugen und Evaluation anhand einer recherchebasierten Heuristik
Art:
BA
Betreuer:
Valentin Lohmüller
Student:
Thilo Ziel
Professor:
Christian Wolff
Status:
abgeschlossen
Stichworte:
Android, Second Screen, Smart-TV
angelegt:
2017-07-31
Beginn:
2018-02-07
Anmeldung:
2018-08-03
Antrittsvortrag:
2018-07-02
Ende:
2018-10-03

Hintergrund

Die Möglichkeit ein mobiles Endgerät mit einem Smart-TV zu verbinden schafft neue Interaktionsmöglichkeiten, die das Ersetzen einer regulären Fernbedienung weit überschreiten. Dieser sogenannte Second Screen ermöglicht die Anzeige von Hintergrundinformationen zu dem aktuellen Programm, eine intuitivere Bedienung des TVs oder einen direkten Austausch in sozialen Netzwerken. Darüberhinaus wird die Möglichkeit geboten komplexere Prozesse auf mehrere Bildschirme aufzuteilen.

Zielsetzung der Arbeit

Konzeption, Entwicklung und Evaluation einer Second Screen-Anwendung zur Konfiguration von Autos. Dabei soll die Anwendung so gestaltet werden, dass ein einheitliches Bedienkonzept entsteht und die einzelnen Inhalte sinnvoll auf die unterschiedlichen Bildschirme verteilt werden. Beispielsweise die Steuerung mithilfe des mobilen Endgeräts und die Visualisierung auf einem Smart-TV.

Konkrete Aufgaben

Nach Absprache mit dem Betreuer.

Erwartete Vorkenntnisse

Programmierkentnisse für mobile Anwendungen (Android/ iOS),

Weiterführende Quellen

Nach Absprache mit dem Betreuer.

arbeiten/konfigurator_second_screen.txt · Zuletzt geändert: 08.10.2018 08:34 von Christian Wolff
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki